Niemann Logo

Niemann by Emotion

Zukunft aus Tradition seit 1832

Die Firma war seit 1832 ein von Familie Niemann in sechs Generationen geführtes traditionsreiches Unternehmen und ist im Juli 2020 von emotion Holztechnik übernommen worden. Das Firmenkonsortium emotion hat Niemann Möbelteile sowie Niemann Formholztechnik Manufaktur integriert.

1832 Tischlerei mit Unternehmerkraft

Am 15. September 1832 begann Friedrich Wilhelm Wilcke mit seiner Tischlerei. Damals stand die Fertigung von Geräten, Einrichtungen und Möbel für die Aussteuer im Vordergrund.

Um 1900 Dinge des täglichen Lebens aus Holz

In den Jahren darauf steht weiter die Tischler- und Drechselkunst im Mittelpunkt und das, was zum täglichen Leben und Überleben gebraucht wurde, zum Beispiel Treppen, Spinnräder und Sensenbäume.

Ab 1950 Wunderjahre mit Gespür für neue Möbeldesigns

In den 1960er und 1970er Jahren fertigte Niemann Möbel wie Regale oder Sideboards in den damals typischen Designs, wie Nierentische, Buffets und Sesselrahmen.

Ab 1975 Investionen in eine neue Betriebsstruktur und Maschinen

Niemanns Name steht schon bald für indiviuelle Vielfalt nach besonderen Anforderungen, die erfüllt werden. Von Niemanns Qualität überzeugt gehören jetzt große Möbelhersteller zur Kundschaft. Sie können Anfertigungen nach Maß in beliebiger Stückzahl erhalten und müssen sich nicht mit dem Angebot "von der Stange" zufrieden geben.
Die Firma Niemann hat mit diesem Konzept Erfolg und gehört schließlich zu den deutschen Marktführern in der Herstellung von hochwertigen kunststoffbeschichteten Möbelteilen und Verbundwerkstoffen und fertigt Frontteile und Plattenware. Der Name Niemann hat eine eine stetig wachsende und klangvolle Bedeutung.

2010 Innovationspreis Plasmatechnik Kantenverarbeitung

Plasmatechnik ist ein Verfahren, das die Firma Niemann erfunden, patentiert und einen Innovationspreis erhalten hat. Die mit einer speziellen Funktionsschicht versehenen Kanten werden mit dem Träger verbunden durch große Hitze, die für Sekundenbruchteile in der barcodegesteuerten Kantenmaschine aufblitzt. Das Ergebnis ähnelt der Laser-Technik. Bei ganz ähnlichem Verarbeitungsergebnis also ist eine technische Aufrüstung mit diesem System wesentlich günstiger, als eigens eine etwaige Laser-Kantenmaschine anzuschaffen.

2019 Insolvenz: Unternehmerisches Risiko

Im Alleinstellungsmerkmal Niemanns - die nahezu sprichwörtliche enorme Angebotsbreite in der Veredelung von Möbelteilen - liegt jedoch auch ein schwer kalkulierbares unternehmerisches Risiko. Viel "totes Kapital" in Form von Dekoren und Kanten wurde in immenser Vielfalt und Variantionsmöglichkeiten angeschafft und lag auf Lager. Eine finanzielle Schieflage entstand, die schließlich in die Insolvenz führte.

2020 Firmenübernahme als Chance für einen Neuanfang

Das Traditionsunternehmen ist jetzt Niemann by emotion. Dominik Entelmann ist Gründer und Geschäftsführer eines erfolgreichen Möbelherstellers emotion in Bremen. Niemann Möbelteile sowie Niemann Formholztechnik Manufaktur sind seit Juli 2020 in das Firmenkonsortium des Unternehmens emotion integriert.
Die Belieferung und Beratung bisheriger B2B-Partner von Niemann ist selbstverständlich zuverlässig sichergestellt, auch neue Partner sind willkommen!
Hinzu kommt, dass Niemanns Leistungskraft die willkommene Lösung ist für den Mehrbedarf bei emotion-24.de und zuhause-24.de, der aufgrund des geschäftlichen Erfolgs entstanden ist.
Schöner Erfolg: In der Produktion für Highend-Oberflächenqualität konnten 71 Arbeitsplätze und in der Manufaktur von runden Bauteilen für Korpusmöbel konnten 28 Arbeitsplätze erhalten werden.